Die Gastgeber des Denkraum21 und der GWÖ Regionalgruppe AmmerLechLand laden ein:

Der marktgerechte Mensch

Wenn der Mensch zur Ware wird.

mehr

Seit der großen Finanzkrise befindet sich der Arbeitsmarkt im Umbruch. Die Konkurrenz wird immer härter und der Wettbewerb immer gnadenloser. Die soziale Marktwirtschaft und die Solidarsysteme werden ausgehebelt. Diese Faktoren gefährden den sozialen Frieden und das gesellschaftliche Gefüge. Die Menschen leiden unter Verarmung, Einsamkeit und Entsolidarisierung. Herausgearbeitet werden die Folgen. (99 min.)

Was passiert wenn der Mensch in unserer Wirtschaft zur Ware wird?

Nach dem beeindruckenden crowdfinanzierten Film von Leslie Franke & Herdolor Lorzenz wollen wir den Raum öffnen und in lockerer Runde in den Dialog gehen. Aus aktuellem Anlass bieten wir diese Abend als On-Line Konferenz an.

Verbindliche Anmeldungen über Email an: ralf@denkraum21.de. Zugangscode und Link werden verschickt!

Denkraum21
Für eine neue Kultur des Wirtschaftens
ralf@denkraum21.de
XING: Denkraum21
Ich verstehe mich als Impulsgeber für spürbaren Fortschritt:
Ralf A. Schnabel

MI 15. 4. 2020 19:00 Uhr on-line
Bauforum Oberland
Wilhelm-Köhler-Straße 50
86956 Schongau | Eintritt: frei

Die Gastgeber des Denkraum21 und der GWÖ Regionalgruppe AmmerLechLand laden ein:

Wirtschaft Neu Denken

Die Zeit ist reif für ein Wirtschaftssystem, das allen dient.

mehr

Konkrete Initiative in der Region umsetzen war immer der Anspruch vom Denkraum21 Mit-Gründer Ralf Schnabel. Mit der Gründung der GWÖ Regionalgruppe AmmerLechLand wird dies nun Wirklichkeit.

Ein Aktivenkreis will sich -orientiert an der Gemeinwohl-Ökonomie- für mehr Bewusstsein in der Bürgerschaft, Unternehmen, Kommunen und Bildung engagieren.

Für was engagiert sich die Regionalgruppe AmmerLechLand der Gemeinwohl-Ökonomie?

Unter der Schirmherrschaft des ersten Bürgermeister Schongaus, Falk Sluyterman von Langeweyde, findet die Gründungsfeier seinen Rahmen. Gefeiert wird die Gründung mit einem Impulsvortrag von GWÖ ‚Mann der ersten Stunde‘ Jörn Wiedemann und dem anschliessenden Dialog mit allen beteiligten Aktiven der Regionalgruppe.

Die Entscheidung selbstwirksam zu werden und für die Werte der Gemeinwohl-Ökonomie einzustehen ist das Anliegen der GWÖ Regionalgruppe, die sich im AmmerLechLand dafür einsetzt.

Denkraum21
Für eine neue Kultur des Wirtschaftens
ralf@denkraum21.de
XING: Denkraum21
Ich verstehe mich als Impulsgeber für spürbaren Fortschritt:
Ralf A. Schnabel

MI 04.03.2020
19:00 Uhr

Ballenhaussaal
Marienplatz 2
86956 Schongau | Eintritt: frei

Die Gastgeber des Denkraum21 laden ein:

Regionales Geld für Sinn-stiftende Projekte

Miteinander regionale Wirtschaftskreisläufe fördern

mehr

Mit Stefan Schütz (1. Vorstand CHIEMGAUER e.V.) und Anna-Lisa Schmalz (Beraterin Komplementärwährung) haben wir zwei Regio-Geld Experten die über Ihre Erfahrungen und Erfolgskriterien einer Regionalwährung berichten werden.

Im Anschluß daran werden Interessensvertreter aus kommunaler Verwaltung, Gewerbetreibende, Vereinsvorstände und Bürger dieses Thema tiefer erörtern. Für interessierte Zuhörer gibt es die Chance Fragen zu adressieren.

Wir wollen damit Impulse zur Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe setzen.

Denkraum21
Für eine neue Kultur des Wirtschaftens
ralf@denkraum21.de
XING: Denkraum21
Ich verstehe mich als Impulsgeber für spürbaren Fortschritt:
Ralf A. Schnabel

SA 25.01. 2020

19:30 Uhr
Ballenhaussaal | Marienplatz 2 | 86956 Schongau

Die Gastgeber des Denkraum21 laden ein:

In 28 Tagen zum Nordkap

Eindrücke einer Radreise fürs Gemeinwohl

mehr

Persönliche Träume zu leben und mit dem Engagement fürs Gemeinwohl zu verbinden, war meine Motivation mich auf meine Radreise ans Nordkap zu machen.

Welche Eindrücke habe ich mitgenommen?

Die Diashow von mir wird neben den traumhaften Naturerlebnissen auch ganz persönliche Eindrücke adressieren und mit interessanten Impulsen zur Gemeinwohl Ökonomie verbinden.

Wenn wir uns entscheiden selbstwirksam zu werden und für die eigenen Werte einzustehen, haben wir die Chance dies auch bei Anderen auszulösen.

Denkraum21
Für eine neue Kultur des Wirtschaftens
ralf@denkraum21.de
XING: Denkraum21
Ich verstehe mich als Impulsgeber für spürbaren Fortschritt:
Ralf A. Schnabel

MO 18.11.2019 19:30 Uhr

Ballenhaus | 86956 Schongau  Eintritt: frei

Die Gastgeber des Denkraum21 laden ein:

Das Wunder von Wörgl

in Geldsystem das dem Gemeinwohl dienen kann.

mehr

In Kooperation mit dem Forum Fliessendes Geld beteiligen wir uns im Rahmen der Wochen der Nachhaltigkeit bei einer Veranstaltung der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH.

WAS WÄRE, WENN …

der Film uns Antworten auf die Herausforderungen der heutigen Zeit liefert?

Wenn wir erkennen, wie wir das Wirtschafts- und Geldsystem so weiterentwickeln können, dass es uns Menschen und dem Gemeinwohl dient?

Wenn wir dann miteinander die Kraft finden die nötigen Wege zu beschreiten und die Erkenntnisse erfolgreich umsetzen?

Denkraum21
Für eine neue Kultur des Wirtschaftens
ralf@denkraum21.de
XING: Denkraum21
Ich verstehe mich als Impulsgeber für spürbaren Fortschritt:
Ralf A. Schnabel

MI 6.11.2019 19:00 Uhr .

Zeughaus | Zeugplatz 4 Augsburg

Die Gastgeber des Denkraum21 laden ein:

Leadership21

Wahrnehmungskompetenzen werden zur zukünftigen Schlüsselfunktion

mehr

Mit Thomas Eisinger haben wir einen erfahrenen Unternehmer, der uns aufzeigen und erleben lassen möchte, was es heißt in Situationen und Herausforderungen seine Wahrnehmungskompetenzen zu erweitern.

Er will Bewusstsein im Sinne von Viktor Frankl schaffen: „Zwischen Reiz und Reaktion gibt es einen Spalt. In diesem Spalt steckt die menschliche Freiheit.“

Es erwartet uns ein Abend mit wertvollen Inspirationen und verschiedenen Wahrnehmungsübungen aus dem persönlichen und unternehmerischen Umfeld.

Denkraum21
Für eine neue Kultur des Wirtschaftens
ralf@denkraum21.de
XING: Denkraum21
Ich verstehe mich als Impulsgeber für spürbaren Fortschritt:
Ralf A. Schnabel

MO 30.09.2019

>> abgesagt >>
Bauforum Oberland
Wilhelm-Köhler-Straße 50
86956 Schongau